«Blauer Saphir»

Baku — Şamahı — Gence — Göygöl Tour

                 Tour preise(pro Tag)

5 Tage mit einer geführten Tour und 6 Nächte.

  • Eine Gruppe von 2-4 Personen – ab 430 €
  • Eine Gruppe von 5-10 Personen — ab 350 €

           Die Kosten für die Tour benhalten:

  • Alle Transfers während der gesamten Tour.
  • Dienstleistungen zertifizierte Fremdenführer.
  • Rund-um-die-Uhr-Begleitung und Sicherheit.
  • Hotelunterkunft.
  • Softdrinks und Tee, Kaffee während der Tour.

Der Preis für die Tour kann je nach Anzahl der Gäste und der gewählten Hotelkategorie variieren.

HISTORISCHE UND KULTURELLE DENKMÄLER
Baku 
İçeri Şehir — Staatlicher historisch-architektonischer Forst von Baku
Kobustan — Staatlicher historisch-ethnografischer Forst von Baku
Kale — Staatlicher historisch-ethnografischer Forst von Baku
Nardaran — Staatlicher historisch-architektonischer Forst von Baku
Yuvarlak-Burg (1232-1233) — Istanbul, Dorf Merdekan
Dikdörtgen-Burg (XII. Jahrhundert) — Istanbul, Dorf Merdekan
Burg von Ramanı (XIV. Jahrhundert) — Istanbul, Dorf Ramanı
Ateşgah (XVIII. Jahrhundert) — Istanbul, Dorf Surahanı
Kobustan 
Staatlicher historisch-architektonischer Forst von Kobustan
Şamahı 
 
Картинки по запросу дири баба
Das Grabdenkmal Diribaba
Der Provinz Samahı in Mereze Dorf und ist ein zweistöckiges Grab auf dem Berg. Das Grabdenkmal Diribaba hat die Aufgabe als eine Moschee, Mausoleum und Denkmal. Dekorative Böden trennt die Schrift auf dem Denkmal, sie wurde nach dem Hedschrajahr 805 (Christlich 1402) im Laufe des Jahres gezeigt.
1. Cuma-Moschee
2. Burg von Buğurt
3. Burg von Gülüstan
4. Mausoleum von Şahihendan
5. Mausoleum von Pirmerdekan
6. Astrophysische Sternwarte von Şamahı
7. Mausoleum von Yedi kümbez
8. Mausoleum von Kelehane — Im HVII. Jahrhundert erbaut.
9. Koşa-Brunnen — HIH. Jahrhundert (1912).
10. Brücke — 1826.
11. Moschee — XIX. Jahrhundert, Dorf Şifalı.
12. Moschee — 1892, Dorf Demirci.
Gence 
Gence, Cuma-Moschee (1606)
Zardabi cad. 3, Kervan-Saray Uğurlu Han (XVIII. Jahrhundert)
Abbaszade cad. Alban-Moschee (XVIII. Jahrhundert)
Hüseyinzade cad. Karawanserei Şah Abbas (XVIII. Jahrhundert)
Staatlicher historisch-kultureller Forst von Gence

Картинки по запросу гянджаGrab des großen Dichters Nizami. Gence

Gökgöl 
Besuch der Maria-Kirche auf der Strecke Aşıglı — Hacıkend — Gökgöl.
Weiße Brücke (Beyaz Köprü — XII. Jahrhundert), Grabhügel aus der Bronze- und Eisenzeit auf der Strecke Topalhesenli — Zurnabad — Şehriyar.
Köşcü — Üçbulag (Streckenlänge 9 km).
Kuşgara — Balçılı. Streckenlänge 15 km. Im Dorf Balçılı befindet sich der alte Turm, ein Motel in Guşgara.

Der Staatliche Naturforst Gök-Göl

Der Staatliche Naturforst Gök-Göl ist der erste Forst von Aserbaidschan und wurde 1925 gegründet und befindet sich an den nordöstlichen hängen des Kaukasus, im Regierungsbezirk Gök-göl.
Geygol.jpg
Zweck ist der Schutz der natürlichen Gegenden an den nördlichen Hängen des kleinen Kaukasus.
Картинки по запросу гей гель
Der Forst Gök-göl ist mit Tälern in mehrere Abschnitte eingeteilt. In den Tälern sind kleinere Flüsse und ungefähr 10 Seen vorhanden. Hier gibt es Bäume wie Eichen. In den Wäldern gibt es 420 Arten Pflanzen, 76 Arten Bäume uns Sträucher. In 1100 — 2200 m Höhe gibt es Koniferen wie die orientalische Eiche, Buche. Um den See Gök-göl gibt es Tannen, Buchen, Eichen, Birnenbäume, Pflaumenbäume u. a. Im Forst leben 30 Säugetiere, 6 Arten von Reptilien, 3 Arten von Amphibien, 1 Art Fisch und 46 Vögel, Tiere wie Rehe, Bergziegen, Braunbären, Otter, Eichhörnchen u. a..
Hier leben verschiedene Vögel wie Bartgeier, Rebhühner u. a. Auch andere Vögel wie Bartgeier, Rebhühner sind weit verbreitet.
Картинки по запросу гей гель
In der Bergkette Elleroğlu (Höhe 710 m) ist ein Teil der “Eldar-Tannen” vorhanden. An diesen steilen Hängen sind auch Eichen und die Eldar-Tannen beheimatet. Im gleichen Gebiet gibt es die Tannen, Elder-Tannen, Elder-Birnen, Wacholder. Von den Bäumen wurde die Eldar-Tanne, Granatapfel und andere einige Bäume, von den Tieren der hier lebende kaukasische Bär, der Erdfrosch und die Forellen im „Roten Buch“ eingetragen.
Картинки по запросу гей гель
Die Tätigkeit dieses Forstes wurde ein paar Mal (1950-1961) eingestellt doch 1965 zum dritten Mal erneut aufgenommen. Das Gebit des Forstes besteht aus zwei Teilen — der Naturforst Gök-göl und der Bereich mit den „Eldar-Tannen“.

Willkommen zurück !!!

 

BSJ